tabbing

\begin{tabbing}
 Text \= mehr Text \= noch mehr Text \= Letzter Text \\
 Zweite Zeile \>  \> mehr Inhalt \\
 ...
 \end{tabbing}

Die tabbing Umgebung ermöglicht das Setzen von Tabellen in der Art wie es früher auf Schreibmaschinen üblich war.

Mit

  • \= wird ein Tab Stop gesetzt
  • \> bewirkt man das LaTeX zum nächsten Tab Stop vorrückt
  • \< ermöglicht es, etwas nach links vom lokalen Rand zu setzen, ohne den Rand zu verändern
  • \+ wird der linke Rand des nächsten und aller folgenden Kommandos um ein Tab nach rechts verschoben
  • \- wird der linke Rand des nächsten und aller folgenden Kommandos um ein Tab nach links verschoben
  • \` wird der Text links davon links vor dem nächsten Tab Stop gesetzt und der Text rechts davon wird am Tab Stop gesetzt
  • \‘ wird alles in der Spalte in die vorherige Spalte verschoben
  • \kill am Ende der Zeile werden zwar die gesetzten Tab Stop für die nachfolgenden Zeilen beachtet, aber Text in der Zeile die auf \kill endet wird nicht ausgegeben.